13 Juni 2018 19:49 1077

Der deutsche Baustoffhersteller Knauf kauft eine konkurrierende USG für 7 Milliarden Dollar

Als Teil des Abkommens wird Warren Buffett die USG komplett verlassen

Der deutsche Baustoffhersteller Knauf kauft eine konkurrierende USG für 7 Milliarden Dollar

Als Teil des Abkommens wird Warren Buffett die USG komplett verlassen

Es wird berichtet, dass die Firma Berkshire Hathaway und ihre Einheiten, die 30,8% der Anteile des US-amerikanischen Baustoffherstellers USG kontrollieren, ihr gesamtes Paket, das ihnen seit 18 Jahren gehört, verkaufen werden.

Wenn Berkshire der größte Anteilseigner der USG war, rangierte Knauf unter allen USG-Aktionären an zweiter Stelle - es besaß ungefähr 10% des Herstellers.

USG-Aktionäre erhalten 43,5 US-Dollar pro Aktie sowie eine Sonderdividende von 0,5 US-Dollar pro Aktie. Zuvor bot Knauf 42 US-Dollar für jede USG-Aktie an, aber der Vorstand des Unternehmens lehnte das Angebot ab. Es war Berkshire, der das deutsche Unternehmen drängte, sein Angebot zu verbessern.

Es wird darauf hingewiesen, dass das Hauptquartier der USG in Chicago bleiben wird

USG ist der größte Hersteller von Gipskartonplatten und Trockenputz in den Vereinigten Staaten. Das Unternehmen besitzt Marken wie Sheetrock, Fiberock, Securock.

Deutsch Knauf wiederum gilt als der weltweit führende Hersteller von Baustoffen. Sie besitzt 120 Werke in mehr als 40 Ländern.

kommersant.ru

Verwandte Datensätze