06 November 2018 21:28 916

Das chinesische Chengtong verhandelt über den Kauf eines Moskauer Hotels in Peking - Quellen

China Die Chengtong Holdings Group Ltd, ein chinesisches staatliches Unternehmen, verhandelt über den Kauf eines Pekinger Hotels im Zentrum von Moskau von der staatlichen Entwicklungsfirma VTB Gates, drei Quellen, die über die Verhandlungen Bescheid wissen, teilten Reuters mit.

Das chinesische Chengtong verhandelt über den Kauf eines Moskauer Hotels in Peking - Quellen

China Die Chengtong Holdings Group Ltd, ein chinesisches staatliches Unternehmen, verhandelt über den Kauf eines Pekinger Hotels im Zentrum von Moskau von der staatlichen Entwicklungsfirma VTB Gates, drei Quellen, die über die Verhandlungen Bescheid wissen, teilten Reuters mit.

„Die China Chengtong Holding Group Ltd gehört zu den Investoren, mit denen Verhandlungen geführt werden (beim Verkauf des Hotels). Der Konzern geht davon aus, vor Jahresende Vereinbarungen zum Verkauf des Hotels treffen zu können “, so eine schriftliche Antwort der VTB an Reuters.

Das chinesische Büro in Chengtong reagierte nicht auf zahlreiche Anrufe bei Reuters. Die schriftliche Anfrage von Reuters, die über das Feedback-Formular auf der Website des Chengtong Greenwood Business Park gesendet wurde, blieb unbeantwortet.

Der Pressedienst Gals Development lehnte eine Stellungnahme ab.

Das Hotel Beijing wurde im Zentrum von Moskau an der Kreuzung von Garden Ring und Tverskaya Street erbaut und vom Architekten Dmitry Chechulin im Stil des Stalin-Imperiums entworfen. Es wurde in den 1950er Jahren eröffnet und sollte an die Freundschaft zwischen China und der UdSSR erinnern. Das Hotel verfügt über 151 Zimmer, ein Teil der Gebäudefläche wird als Büro genutzt.

Laut drei Quellen, Reuters, waren in den vergangenen eineinhalb Jahren viele Käufer an Peking interessiert, aber der einzige Bieter ist jetzt die Chengtong-Gruppe, die die Due Diligence der Anlage durchführt.

Der Pressedienst der VTB sagt, die Bank "verhandelt" mit einer Reihe potenzieller Käufer, darunter aus Russland und China ", und" es wurden keine rechtsverbindlichen Dokumente über die Transaktion abgeschlossen. "

Chengtong steht unter der Verwaltung des Staatlichen Ausschusses für die Kontrolle und Verwaltung staatlicher Vermögenswerte unter dem Staatsrat der Volksrepublik China und besitzt Vermögenswerte im Wert von 55 Milliarden Yuan (8 Mrd. USD). In Russland kaufte Chengtong vor einigen Jahren den Greenwood Business Park im Nordwesten der Region Moskau.

Der Vertreter eines der in der Russischen Föderation tätigen internationalen Beratungsunternehmen sagt, Gals möchte etwa 6 Milliarden Rubel für das Objekt erhalten. VTB und Gals beantworteten nicht die Frage, zu welchem ​​Preis der Entwickler aussteigen will.

Stanislav Ivashkevich, der Gründer von Ivashkevich Hospitality, der weiß, dass chinesische Investoren an dem Hotel in Peking interessiert sind, glaubt: "Für sie gibt es eine politische Logik - wenn man ein Hotel in Peking kauft, kann dies ein Argument für das Geschäft sein."

Gals Development wurde 2009 für Schulden an die VTB Bank übertragen. Im Januar erklärte der VTB-Chef Andrey Kostin in einem Interview mit Reuters, dass die Bank aktiv an dem Verkauf von Immobilien von Gals, einschließlich des Beijing Hotel, arbeitet und dass das Unternehmen 2018 plant, Vermögenswerte von 22 Milliarden Rubel zu verkaufen.

Foto: art-apple.ru

Quelle: ru.Reuters.com

Verwandte Datensätze