10 November 2018 14:33 684

CommScope erwirbt Arris für 7,4 Milliarden US-Dollar

CommScope, ein amerikanischer Hersteller von Kommunikationsgeräten, hat dem Kauf seines Konkurrenten Arris International zugestimmt.

CommScope erwirbt Arris für 7,4 Milliarden US-Dollar

CommScope, ein amerikanischer Hersteller von Kommunikationsgeräten, hat dem Kauf seines Konkurrenten Arris International zugestimmt.

Wie in einer Pressemitteilung vermerkt , wird CommScope für jede Arris-Aktie USD 31,75 in bar zahlen. Dies ist rund 27% höher als der durchschnittliche Aktienkurs des Unternehmens für 30 Tage bis zum 23. Oktober, als Informationen über einen möglichen Deal in den Medien erstmals erscheinen.

In Anbetracht der Schulden beläuft sich der Gesamtbetrag des Kaufs auf etwa 7,4 Milliarden US-Dollar, von denen 1 Milliarde US-Dollar vom Carlyle-Hedge-Fonds gezahlt werden, der im Gegenzug 16% des Aktienkapitals des zusammengeschlossenen Unternehmens erhält, das keine Kontrolle gibt.

Durch diesen Deal wird ein Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 11,3 Milliarden US-Dollar geschaffen und die Position von CommScope auf dem Markt für Telekommunikationslösungen, einschließlich des 5G-Mobilfunknetzes und des Internets der Dinge, gestärkt. Die Parteien hoffen, den Deal im ersten Halbjahr 2019 abzuschließen.

Vor dem Hintergrund der Ankündigung des Deals verloren CommScope-Aktien an der NASDAQ um mehr als 21% und zum Zeitpunkt dieses Schreibens notieren die Nachrichten bei 19,2 USD. Die Notierungen von Arris stiegen dagegen: Jetzt ist eine Aktie des Unternehmens $ 30,6 wert, was mehr als 10% über dem Handelsschluss am Mittwoch liegt.

kommersant.ru

Verwandte Datensätze