21 Januar 2019 11:53 425

Apollo Global nähert sich dem Kauf von Arconic für mehr als 10 Milliarden US-Dollar: WSJ

Apollo Global Management LLC steht kurz vor einem Kaufvertrag für den US-amerikanischen Hersteller von Aluminiumprodukten Arconic Inc. für mehr als 10 Milliarden US-Dollar, berichtete das Wall Street Journal am Dienstag.

Apollo Global nähert sich dem Kauf von Arconic für mehr als 10 Milliarden US-Dollar: WSJ

Leon Black, Chairman, CEO und Director von Apollo Global Management, LLC, spricht auf der 21. globalen Konferenz des Milken Institute in Beverly Hills, Kalifornien, USA, 1. Mai 2018. REUTERS / Lucy Nicholson

Apollo Global Management LLC steht kurz vor einem Kaufvertrag für den US-amerikanischen Hersteller von Aluminiumprodukten Arconic Inc. für mehr als 10 Milliarden US-Dollar, berichtete das Wall Street Journal am Dienstag.

Die Private-Equity-Firma würde zwischen 21 und 22 Dollar pro Aktie zahlen, und zwar in einem Deal, der wahrscheinlich in dieser Woche angekündigt werden würde, hieß es in dem Bericht.

Der Deal würde einem Aufschlag von 10 Prozent oder mehr entsprechen, da die Aktien kürzlich knapp über 19 US-Dollar gehandelt wurden.

Die Aktien von Arconic stiegen um fast 4 Prozent, während die Aktien von Apollo am Dienstag um 2 Prozent stiegen.

Reuters hatte im Oktober berichtet, dass sich Apollo Global in fortgeschrittenen Verhandlungen befindet, um Arconic zu erwerben.

Elliott Management Corp, der aktivistische Hedge-Fonds, der im Board von Arconic sitzt, versucht, potenzielle Verbindlichkeiten in Kauf zu nehmen, die den Verkaufsprozess für den US-amerikanischen Aluminiumproduktehersteller belasten, hatte Reuters im November berichtet.

Arconic lehnte einen Kommentar ab, während Apollo Global nicht sofort auf eine Anfrage von Reuters antwortete.

Reuters.com

Verwandte Datensätze