18 Februar 2019 13:35 370

Citi in Gesprächen, um Canary Wharf Bürogebäude zu kaufen: Quelle

Citigroup ist in Gesprächen, um den Tower zu kaufen, der seinen europäischen Hauptsitz im Londoner Canary Wharf District beherbergt, der mit einem Preisschild von rund 1,2 Milliarden Pfund (1,55 Milliarden US-Dollar) auf dem Markt ist.

Citi in Gesprächen, um Canary Wharf Bürogebäude zu kaufen: Quelle

Bürogebäude der Banken Citi, Barclays und HSBC werden in der Abenddämmerung im Finanzviertel Canary Wharf in London (Großbritannien, 16. November 2017) gesehen. REUTERS / Toby Melville

Citigroup ist in Gesprächen, um den Tower zu kaufen, der seinen europäischen Hauptsitz im Londoner Canary Wharf District beherbergt, der mit einem Preisschild von rund 1,2 Milliarden Pfund (1,55 Milliarden US-Dollar) auf dem Markt ist.

Der Tower am 25 Canada Square, auf dem sich bereits viele der 6.000 Londoner Mitarbeiter der Bank befinden, wurde im Oktober von AGC Equity Partners zum Verkauf angeboten. Die Quelle sagte, dass ein Deal noch nicht vereinbart werden konnte, da Citi wahrscheinlich nicht den vollen Preis bieten wird.

Sollte Citi dem Kauf zustimmen, wird die Bank voraussichtlich in den nächsten Monaten voraussichtlich in einem zweiten Gebäude, 33 Canada Square, in den größeren Turm versetzt, sagte die Quelle.

Die Financial Times berichtete von den Gesprächen.

Eine solche Maßnahme entspräche der Strategie von Citi, Gebäude an Standorten zu kaufen, an denen Citi präsent ist und bleiben will, und folgte 2016 einem Deal, um das New Yorker Büro der Gruppe zu kaufen, so die Quelle.

Der Deal würde den Markt für gewerbliche Immobilien in London vor dem Brexit vorantreiben. Etwa 60 Prozent der in Europa ansässigen Citi-Mitarbeiter arbeiten bereits außerhalb von Großbritannien, weshalb davon ausgegangen wurde, dass nur wenige - rund 60 - als Vorbereitung auf den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union verlegt wurden.

Reuters.com

Verwandte Datensätze