06 März 2019 12:45 393 reuters.com

Cathay Pacific in Gesprächen über den Kauf einer Beteiligung an HK Express Airways von HNA

Die Flaggschiff-Fluggesellschaft Cathay Pacific Airways Ltd aus Hongkong sagte am Dienstag, sie habe "aktive Diskussionen" über eine Akquisition der Billigflieger Hong Kong Express Airways Ltd geführt, obwohl noch keine Einigung erzielt werden muss.

A passenger plane of Cathay Pacific Airways parks at the airport in Colomiers near Toulouse, France, October 19, 2017. REUTERS/Regis Duvignau

A passenger plane of Cathay Pacific Airways parks at the airport in Colomiers near Toulouse, France, October 19, 2017. REUTERS/Regis Duvignau


Die Flaggschiff-Fluggesellschaft Cathay Pacific Airways Ltd aus Hongkong sagte am Dienstag, sie habe "aktive Diskussionen" über eine Akquisition der Billigflieger Hong Kong Express Airways Ltd geführt, obwohl noch keine Einigung erzielt werden muss.

Ein solcher Deal würde Cathay in den wachsenden Budget-Reisemarkt versetzen, in einer Zeit, in der mangelnde Zeitnischen am Hong Kong International Airport seine Möglichkeiten eingeschränkt haben, Kollegen wie Singapore Airlines Ltd und Qantas Airways Ltd zu folgen und eine eigene Budgetmarke zu etablieren.

Die Fluggesellschaft aus Hongkong hat stattdessen einige Destinationen von ihrer Hauptmarke zu ihrer regionalen Fluggesellschaft Cathay Dragon verlagert, als Teil eines Transformationsplans, der die Kosten senken und die Einnahmen steigern soll. Es hat 32 Airbus SE A321neos für Cathay Dragon bestellt.

Cathay sagte, er habe beschlossen, die Diskussionen als Reaktion auf Medienberichte zu veröffentlichen, in denen darauf hingewiesen wird, dass möglicherweise Gespräche über den Erwerb von Anteilen an der Hong Kong Express Airways Ltd und der Full-Service-Schwesterfirma Hong Kong Airlines Ltd von dem in China gebundenen chinesischen Mischkonzern HNA Group Co GmbH.

Es wurde weder der potenzielle Wert der Transaktion noch der Umfang des von ihr gehaltenen Einsatzes detailliert. Sie sagte, dass sie gegebenenfalls eine zusätzliche Erklärung abgeben würde.

Ein Analyst im vergangenen Jahr schätzte Reuters, dass HK Express etwa 300 Millionen Dollar wert sein könnte.

HK Express sagte in einer Erklärung, die Aktionäre hätten erste Gespräche mit strategischen Investoren über eine mögliche Akquisition geführt, jedoch seien keine Details bestätigt worden und es sei noch keine Vereinbarung getroffen worden.

Eine Person, die über die Angelegenheit Bescheid wusste, sagte, die Unternehmen schienen kurz davor zu sein, eine Vereinbarung zu treffen, und bemerkte, dass die Muttergesellschaft von Cathay, Swire Pacific Ltd, in der Vergangenheit Mehrheitsbeteiligungen bei Investitionen eingegangen war.

Cathay ist nicht an Hong Kong Airlines interessiert, weil es sowohl ähnliche Routen als auch Full-Service-Positionierung hat, sagte die Person.

Eine zweite Person mit Kenntnis der Angelegenheit sagte, Cathay habe eine Ausschließlichkeitsfrist zur Diskussion unterschrieben, aber andere Parteien interessierten sich weiterhin für HK Express, falls ein Deal nicht erzielt werden konnte.

Beide Quellen sprachen von der Anonymität, da Diskussionen vertraulich sind.

ANTITRUST

In Anbetracht der Dominanz von Cathay auf dem Luftfahrtmarkt in Hongkong könnte ein Deal die Aufsichtsbehörden der Aufsichtsbehörde in Frage stellen.

Einige Analysten haben auch Zweifel an den wahrscheinlichen Vorteilen eines Deals geäußert. Der Analyst von Daiwa, Kelvin Lau, sagte, er habe von der Übernahme keinen großen Wert gesehen, da die beiden Fluggesellschaften ähnliche Strecken flogen, aber auch, weil Cathay eine bedeutende Reform durchführen müsste, um einen Budgetflügel hinzuzufügen.

Der Analyst von Jefferies, Andrew Lee, sagte jedoch in einer Mitteilung an die Kunden, es sei "positiv für Cathay Pacific", da die Fluggesellschaft einen besseren Zugang zu einem anderen Passagiersegment im Billigflugmarkt erhalten würde.

HOCH FLIEGEN

Die Nachricht von Cathay's Interesse an HK Express kommt nur wenige Wochen, nachdem das Flaggschiff von Hongkong seinen Jahresgewinn mehr als doppelt so hoch geschätzt hatte wie die Analysten.

Die Aktien von Cathay sind in diesem Jahr bisher um mehr als 19 Prozent gestiegen, verglichen mit einem Rückgang von 8 Prozent im Jahr 2018. Die Aktien der Airline stiegen am Dienstagmorgen um mehr als 3 Prozent.

Cathay sah sich in den letzten Jahren immer wieder mit Fragen zu Investoren konfrontiert.

Der Vorstandsvorsitzende Rupert Hogg sagte, es sei schwierig, dies zu tun, bis im Jahr 2024 eine dritte Landebahn am internationalen Flughafen Hongkong fertiggestellt werde und weitere Slots eröffnet würden.

"Unser Heimatflughafen ist im Moment voll oder weitgehend ausgebucht. Daher ist er kein idealer Ort, um ein Modell von Grund auf zu entwickeln", sagte er im vergangenen Mai gegenüber dem CAPA Center for Aviation.

HK Express betreibt eine Flotte von 25 Flugzeugen der A320-Familie zu regionalen Zielen in ganz Asien.

Embattled HNA Group ist seit mehr als einem Jahr im Prozess der Abwicklung eines 50-Milliarden-Dollar-Kaufrausches, der zu seinem Höhepunkt die Beteiligungen des Unternehmens an Banken, Fondsmanagern, Hotels, Immobilien und Fluggesellschaften unter anderen Vermögenswerten saldierte.

Verwandte Datensätze