26 April 2019 12:01 472 reuters.com

PayPal investiert 500 Millionen US-Dollar in Uber: Refinitiv IFR

Das Online-Zahlungsunternehmen PayPal Holdings Inc. plant, 500 Millionen US-Dollar in Uber Technologies Inc. zu investieren, da das Unternehmen, das mit der Aufholjagd beauftragt ist, die Bedingungen für sein Börsengang am Freitag bekannt gibt, berichtete Refinitiv IFR.

A pedestrian walks past the PayPal logo at an office building in Berlin, Germany, March 5, 2019. REUTERS/Fabrizio Bensch

A pedestrian walks past the PayPal logo at an office building in Berlin, Germany, March 5, 2019. REUTERS/Fabrizio Bensch


Das Online-Zahlungsunternehmen PayPal Holdings Inc. plant, 500 Millionen US-Dollar in Uber Technologies Inc. zu investieren, da das Unternehmen, das mit der Aufholjagd beauftragt ist, die Bedingungen für sein Börsengang am Freitag bekannt gibt, berichtete Refinitiv IFR.

PayPal wird durch eine gleichzeitige Privatplatzierung zum IPO-Preis in Uber investieren, berichtete IFR am Donnerstag unter Berufung auf Quellen.

Eine Finanzdienstleistungskomponente ist für Uber wichtig, da sie sich zu einer „SuperApp“ von Logistik- und Transportdienstleistungen entwickelt.

Superapps sind Anwendungen, bei denen Kunden eine Reihe von Dienstleistungen in Anspruch nehmen, z. B. Transport, Einkauf und Bezahlung. Solche Unternehmen können viel lukrativer sein als Unternehmen, die nur ein Kerngeschäft oder eine Dienstleistung anbieten.

Es wird erwartet, dass Uber den Anlegern mitteilt, dass der Wert zwischen 80 und 90 Milliarden US-Dollar liegen soll.

Die angestrebte Bewertung liegt unter der 120-Milliarden-Dollar-Bewertung, die Investmentbanker Uber letztes Jahr mitgeteilt hatten, und könnte näher an die 76 Milliarden-Dollar-Bewertung heranreichen, die sie in ihrer letzten privaten Fundraising-Runde im vergangenen Jahr erreicht hatte.

Uber und PayPal standen nicht sofort zur Verfügung, um den IFR-Bericht zu kommentieren.

Verwandte Datensätze