07 Mai 2019 11:13 451 reuters.com

Papa Johns Gründer erforscht den Verkauf von Pizzaketten

Der Gründer von Papa John International Inc., John Schnatter, befindet sich in Gesprächen mit Finanzberatern über einen möglichen Verkauf seiner Beteiligung an dem Unternehmen, wie am Montag bekannt gegeben wurde.

John Schnatter, founder and chief executive of Papa John's Pizza, arrives at the 2011 American Music Awards in Los Angeles November 20, 2011. REUTERS/Danny Moloshok/File PhotoJohn Schnatter, founder and chief executive of Papa John's Pizza, arrives at the

John Schnatter, founder and chief executive of Papa John's Pizza, arrives at the 2011 American Music Awards in Los Angeles November 20, 2011. REUTERS/Danny Moloshok/File PhotoJohn Schnatter, founder and chief executive of Papa John's Pizza, arrives at the


Der Gründer von Papa John International Inc., John Schnatter, befindet sich in Gesprächen mit Finanzberatern über einen möglichen Verkauf seiner Beteiligung an dem Unternehmen, wie am Montag bekannt gegeben wurde.

Schnatter, der rund 31 Prozent von Papa John's besitzt, trat letzten Monat aus dem Vorstand des Unternehmens zurück, als Teil eines Vergleichs, der einen erbitterten Streit um die Kontrolle der weltweit drittgrößten Pizzakette der Welt löste.

Das Unternehmen hat daran gearbeitet, sein Markenimage zu verbessern, nachdem Schnatter im letzten Jahr bei einer Telefonkonferenz zur Medienschulung einen Rassenbogen verwendet hatte.

Als Teil der Erholung ernannte Papa John's den ehemaligen Basketballstar Shaquille O'Neal im März zum Vorstandsmitglied, Markenbotschafter und Investor.

Verwandte Datensätze