Die US-Ölpreise haben seit 2014 den höchsten Stand erreicht, Analysten warnen jedoch vor einem überhitzten Markt

11:15 10 січня 2018
Die US-Ölpreise haben seit 2014 den höchsten Stand erreicht, Analysten warnen jedoch vor einem überhitzten Markt

Die US-Ölpreise haben am Mittwoch ihren Höchststand seit 2014 erreicht, aufgrund der anhaltenden Produktionskürzungen, die von der OPEC angeführt wurden, sowie einer gesunden Nachfrage, obwohl die Analysten darauf warnten, dass die Märkte sich überhitzen könnten.

Eine breite globale Marktrally, einschließlich Aktien, hat auch Investitionen in Rohöl-Futures angefacht.

Die US-West-Texas-Intermediate (WTI) -Rohfutures CLc1 lagen bei 63,44 USD pro Barrel, 48 Cents oder 0,8 Prozent über ihrer letzten Abwicklung bei 0752 GMT. Frühere Preise stiegen auf bis zu 63,53 US-Dollar, die höchste seit dem 9. Dezember 2014.

Brent-Rohöl-Futures LCOc1 lagen bei 69,11 Dollar pro Barrel, 29 Cent oder 0,4 Prozent über ihrem letzten Schlusskurs. Brent berührte am späten Dienstag 69,29 $, der höchste Wert seit Mai 2015. Die meisten Marktteilnehmer sehen den Preis an diesem Tag als Ausreißer und messen den Gewinn als den höchsten seit dem 5. Dezember 2014, als die Preise auf bis zu 69,82 $ stiegen.

"Die Verlängerung der OPEC-Vereinbarung ... und sinkende Lagerbestände tragen alle dazu bei, den Preis zu erhöhen", sagte William O'Loughlin, Investment Analyst bei Australiens Rivkin Securities.

Um die Preise zu stützen, verlängerte die Organisation der erdölexportierenden Länder (OPEC) zusammen mit Russland und einer Gruppe anderer Hersteller im vergangenen November eine Vereinbarung über die Kürzung der Produktion, die im März dieses Jahres auslaufen sollte, um das gesamte Jahr 2018 abzudecken.

Die Kürzungen, die hauptsächlich auf Europa und Nordamerika abzielten, zielen darauf ab, den globalen Angebotsüberhang zu verringern, der die Ölmärkte seit 2014 verfolgt hatte.

Das American Petroleum Institute sagte am späten Dienstag, dass die Rohölvorräte in der Woche um den 5. Januar um 11,2 Millionen Barrel auf 416,6 Millionen Barrel zurückgingen.

Dies war der Fall, als die US-amerikanische Energy Information Administration (EIA) ihre Prognose für das weltweite Wachstum der Ölnachfrage für das Jahr 2018 um 100.000 Barrel pro Tag gegenüber ihrer vorherigen Schätzung erhöhte.

Offizielle Daten der EIA-Aktien sind am Mittwoch um 1530 Uhr GMT fällig.

Überhitzt?

Inmitten des allgemeinen Bull-runs, der die Rohölpreise seit Anfang Dezember um mehr als 13 Prozent nach oben getrieben hat, gibt es Anzeichen für einen überhitzten Markt.

In den Vereinigten Staaten wird erwartet, dass die Rohölproduktion C-OUT-T-EIA diesen Monat 10 Millionen Barrel pro Tag (bpd) durchbrechen wird. Dies wird ein Niveau erreichen, das nur Russland und Saudi-Arabien erreicht haben.

In Asien, der größten Ölverbrauchsregion der Welt, leiden die Raffinerien unter hohen Preisen und reichlich Treibstoff.

"Ein Bereich, der besonders in Asien Besorgnis erregt, sind die (niedrigen) Raffineriemargen ... Dieser Rückgang der Margen könnte die Nachfrage der asiatischen Raffinerien nach Rohöl in naher Zukunft verringern und die Weltmarktpreise belasten", sagte Sukrit Vijayakar, Direktor der Energieberatung Trifecta.

Die durchschnittlichen Raffineriemargen in Singapur DUB-SIN-REF fielen in dieser Woche unter 6 US-Dollar pro Barrel, dem niedrigsten saisonalen Wert seit fünf Jahren, aufgrund der hohen Verfügbarkeit von Brennstoffen, aber auch weil der jüngste Anstieg der Rohölpreise die Gewinne dämpfte.

Die asiatischen Ölpreise sind höher als im Rest der Welt.

Während Brent und WTI immer noch unter $ 70 pro Barrel sind, ist der Durchschnittspreis für asiatische Rohölsorten bereits über dieses Niveau gestiegen, auf $ 70,62 pro Barrel, zeigten Thomson Reuters Eikon-Daten.

 

Reuters.com 

Verwandte Datensätze
TOP-5
Курсы валют
Курсы валют
Курсы валют
Währungsrechner
UAH
28.03
RUB
65.51
EUR
1.15
Das Währungsverhältnis kann hier gefunden werden https://www.forexpf.ru/

Bewertungen von Besuchern

Я купил небольшой СТО, в штате всего пять человек, но он работает. Я очень благодарен вам.
Артем Михайлович
Ich habe meinen Laden verkauft, als ich ins Ausland ging. Der Käufer wurde überraschend schnell gefunden und die Transaktion verlief relativ reibungslos.
Elena
Я не знаю, как вы решили создать такой сайт, но я очень рад работать с вами. Большое спасибо.
Максим


Feedback hinzufügen
Registrierung
Passwort vergessen?
Business ist unser Hauptprodukt
© 2015-2019. Alle Rechte vorbehalten. Kopieren von Materialien von der Site nur, wenn Sie einen Backlink angeben. Sitemap
Web Developer Studio